3. Internationales Festival des Therapeutischen Erzählens

Am 15.- 18. Oktober 2020 findet in Otterberg/ Pfalz das 3. Internationale Festival des Therapeutischen Erzählens statt.

Organisiert wird das Festival vom Institut für Hypno-Systemische Beratung (hsb) in Kaiserslautern und dem Institute Milton H. Erickson Luxembourg (IMHEL).

3 Kontinente, 12 Länder, über 20 Referentinnen und Referenten: Ärzte, Psychologen, Coaches, Pädagogen, Heilpraktiker und Seelsorger bereichern das Festival des Therapeutischen Erzählens.

In den letzten Wochen haben wir bereits den ungefähren  Zeitplan für das Festival des Therapeutischen Erzählens im Oktober 2020 erstellt und freuen uns euch schon jetzt die folgenden Referenten vorstellen zu dürfen…

Mit dabei sind unter Anderem Charles Naceur Aceval (Algerien), Reinhold Bartl (Österreich), Marie-Jeanne Bremer (Luxemburg), Stefan Hammel, Annalisa Neumeyer und Daniel Wilk (Deutschland), Laurence Sugarman (USA), Inger Lundmark (Schweden), Maren Lindheim (Norwegen), Christine Guilloux (Frankreich), Adrian Hürzeler und Martin Niedermann (Schweiz).

Die Tagung ist von der zuständigen Ärztekammer zertifiziert. Ein Video zur Tagung sowie weitere Informationen findet ihr unter www.stefanhammel.de/festival. Dort gibt es auch schon erste Titel und Beschreibungen zu den angebotenen Workshops…

Die Kosten für die knapp vier Tage liegen am Ende bei 480 Euro. Wer sich jetzt anmeldet, bekommt die Tagung noch für 350 Euro! Anmelden könnt ihr euch mit Namen, Adresse und Telefonnummer und einer Angabe zur beruflichen Tätigkeit unter stefan.hammel@hsb-westpfalz.de.

Neuer Seminar- und Ausbildungsplan für 2019/20

Hier möchte ich den aktuellen Plan der Workshops und Seminare für 2019 und, soweit schon bekannt, 2020 vorstellen. Vereinzelt können noch Seminare und Kongressworkshops dazukommen, insbesondere natürlich für 2020.

18.- 20.01.2019: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil A “Erickson und die Hypnose”, Seminar 4: Implikationen, indirekte Kommunikation, Mehrebenenkommunikation, Utilisation

15.- 17.2.2019: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil B “Therapeutisches Erzählen”, Seminar 1: Grundtechniken, Arbeit mit Metaphern der Klienten, spontane Geschichten

15.- 17.03.2019: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil B “Therapeutisches Erzählen”, Seminar 2: Probleme trennen, Lösungen verbinden: Verknüpfendes und entknüpfendes Erzählen

13.-14.3.2019: Neuss, balance, Erziehungs- und Familienberatungsstelle der Caritas, Kreative hypnosystemische Therapie. Therapeutisches Erzählen und Therapeutisches Modellieren mit Paaren, Familien und einzelnen Familienmitgliedern

22.03.2019: Bad Kissingen, MEG-Jahrestagung: Workshop: „Workshop „Keine Angst vor der Angst! Kreative Interventionen zur Angstreduktion“, gemeinsam mit Claudia Weinspach und Astrid Vlamynck

23.3.2019: Bad Kissingen, MEG-Jahrestagung: Workshop Therapeutisches Modellieren (noch nicht sicher)

12.- 14.04.2019: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil B “Therapeutisches Erzählen”, Seminar 3: Innere Landschaften und Landkarten

10.-11.5.2019: Eichstätt, Hypnosystemische Kompetenzwerkstatt (Peter Stimpfle), Kreative Hypnosystemische Interventionen bei chronischen und akuten Belastungen. Therapeutisches Erzählen und Therapeutisches Modellieren als effektive Ressourcenfokussierung im Umfeld von Trauma und Depression

17.- 19.05.2019: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil B “Therapeutisches Erzählen”, Seminar 4: Therapeutische Geschichten entwickeln

23.-24.5.2019: Biel, SFINC academy: „Nicht wieder so einer! Klienten, bei denen es uns unbehaglich ist – und was wir für uns und sie tun können“

28.-29.5.2019: Graz, m.e.i.: Kreative hypnosystemische Therapie – Therapeutisches Erzählen mit Paaren, Familien und Familienmitgliedern

21.- 23.06.2019: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil C “Therapeutisches Modellieren”, Seminar 1: Subtraktion, Addition und Transformation von Lebensmöglichkeiten

05.- 07.07.2019: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil C “Therapeutisches Modellieren”, Seminar 2: Dramaturgie, Formung und Stabilisieren von Zielerleben.

20.-21.7.2019: München, SySt: Das Sofa des Glücks – Therapeutisches Modellieren für Paare und Partner

23.- 25.08.2019: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil C “Therapeutisches Modellieren”, Seminar 3: Integration des Therapeutischen Erzählens, Arbeit mit Symbolfiguren.

20.- 22.09.2019: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil C “Therapeutisches Modellieren”, Seminar 4: Paar- und Familientherapie, Arbeit mit Teams und Gruppen.

04.- 05.10..2019: Graz, m.e.i.: Kreative hypnosystemische Therapie – Therapeutisches Modellieren und Therapeutisches Erzählen in der Paar- und Partnertherapie

18.- 20.10.2019: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil A “Therapeutische Hypnose“, Seminar 1: Trance, Rapport und Suggestion

29.- 30.10.2019: Chemnitz, SIS: Einführung in das Therapeutische Erzählen

01.11.2019: Würzburg, Kindertagung: Therapeutisches Erzählen für Kinder und Jugendliche in familiären Umbrüchen (Workshop, 3 Stunden)

15.-17.11.2019: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil A “Therapeutische Hypnose“, Seminar 2: Therapieaufbau und Anamnese

13.- 15.12.2019 (voraussichtlich) Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil A “Therapeutische Hypnose“, Seminar 3: Utilisation

2020:

17.- 19.01.2020: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil A “Erickson und die Hypnose”, Seminar 4: Implikationen, indirekte Kommunikation, Mehrebenenkommunikation, Utilisation

14.- 16.02.2020: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil B “Therapeutisches Erzählen”, Seminar 1: Grundtechniken, Arbeit mit Metaphern der Klienten, spontane Geschichten

27.- 29.03.2020: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil B “Therapeutisches Erzählen”, Seminar 2: Probleme trennen, Lösungen verbinden: Verknüpfendes und entknüpfendes Erzählen

04.04.2020: Bad Liebenzell, Internationale Hochschule Liebenzell, Seminartag „Therapeutisches Erzählen“

17.- 19.04.2020: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil B “Therapeutisches Erzählen”, Seminar 3: Innere Landschaften und Landkarten

23.- 25.04.2020: Kapstadt, MEISA Conference on Trance, Treasure, Trauma, Touch and Transformation: Workshop (voraussichtlich)

27.- 28.5.2020: München, SySt, Von Grashalmen und Oasen, Einführung in das Therapeutische Erzählen

15.- 17.05.2020: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil B “Therapeutisches Erzählen”, Seminar 4: Therapeutische Geschichten entwickeln

21.- 22.05.2020: Innsbruck, m.e.i. Innsbruck, Therapeutisches Modellieren für Paare und Partner (oder anderes Thema)

05.- 07.06.2020: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil C “Therapeutisches Modellieren”, Seminar 1: Subtraktion, Addition und Transformation von Lebensmöglichkeiten

03.- 05.07.2020: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil C “Therapeutisches Modellieren”, Seminar 2: Dramaturgie, Formung und Stabilisieren von Zielerleben.

10.-12.07.2020: Innsbruck, Tagung des m.e.i. Innsbruck: Workshop

21.-23.08.2020: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil C “Therapeutisches Modellieren”, Seminar 3: Integration des Therapeutischen Erzählens, Arbeit mit Symbolfiguren.

26.- 29.08.2020: Basel, European Society of Hypnosis (ESH), Kongress-Workshop (voraussichtlich)

18.- 20.09.2020: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil C “Therapeutisches Modellieren”, Seminar 4:Paar- und Familientherapie, Arbeit mit Teams und Gruppen.

09.- 11.10.2020 (voraussichtlich): Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil A “Therapeutische Hypnose“, Seminar 1: Trance, Rapport und Suggestion

15.- 18.10.2020: Otterberg / Pfalz: 3. Internationales Festival des Therapeutischen Erzählens: Vortrag und Workshop

22.- 25.10.2020 Würzburg: Tagung Mentales Stärken: Workshop (voraussichtlich)

20.- 22.11.2020 (voraussichtlich): Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil A “Therapeutische Hypnose“, Seminar 2: Therapieaufbau und Anamnese

11.-  13.12.2020 (voraussichtlich): Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil A “Therapeutische Hypnose“, Seminar 3: Utilisation

12.-15.12.2020 (voraussichtlich): Phoenix, USA, Erickson Congress, The last 24 hours of life. How we can help patients to die in peace

15.- 17.01.2021 (voraussichtlich): Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil A “Erickson und die Hypnose”, Seminar 4: Implikationen, indirekte Kommunikation, Mehrebenenkommunikation, Utilisation

 

Weitere Termine gerne auf Anfrage

Eben erschienen: DVD „Therapeutische Geschichten als heilende Träume“

Die DVD enthält ein Workshop bei der Jubiläumstagung des Milton Erickson Institutes Innsbruck „Begegnungen auf Augenhöhe“ Juli 2018.

Der Workshop gibt Impulse, wie man…
– Jederzeit therapeutische Geschichten für Klientinnen und Klienten findet
– Erzählungen therapeutisch wirksam formuliert und ins Gespräch einbettet
– Problemmetaphern von Klienten in Lösungsmetaphern transformiert, die von den Beratenen unwillkürlich in ihre Wirklichkeit reintegriert werden.

Die DVD ist im Shop für 22,00 Euro erhältlich.

Viel Spaß beim Zuschauen, ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Festival-Videos und -Audios sind nun im Shop erhältlich!

Das 2. Internationale Festival des Therapeutischen Erzählens fand am 5.-7. Oktober 2018 in Kaiserslautern / Otterberg statt. Wir bedanken uns bei den Referenten, Helfern und den Teilnehmern für das gelungene Event.

Wie auch beim 1. Internationalen Festival des Therapeutischen Erzählens im Jahr 2016 begrüßten wir auch dieses Jahr die Kameraleute des Audio-Verlages Auditorium Netzwerk bei uns.

Ausgewählte Mitschnitte der Vorträge aus beiden Jahren finden Sie nun HIER im Online-Shop.

 

Vortrag: TEDx Magdeburg

Stefan Hammel ist zu Gast bei der TEDx Magdeburg. Der Vortrag enthält englische Untertitel. Viel Spaß beim Zuschauen!

How can we build up a concept of reality supporting us in everyday life?

Stefan Hammel explains what we can do in order to change insecurity, anxiety, body symptoms like pain and other unpleasant experiences into something helpful.

Handbook of Therapeutic Storytelling

Die englische Übersetzung des „Handbuchs des Therapeutischen Erzählens“ wird im Verlauf des Jahres bei Routledge (Taylor & Francis) in London erscheinen, unter dem Titel „Handbook of Therapeutic Storytelling“.

Ein spannender Prozess! Momentan bin ich mit einem Freund dabei, das Stichwortregister und das alphabetische Register der Geschichten zu erstellen und die „Fahnenkorrektur“ (letzte Korrekturen an der Endfassung als PDF-Datei) vorzunehmen.

Das Buch erscheint Ende dieses Jahres oder Anfang des nächsten und heißt auf Englisch „Handbook of Therapeutic Storytelling“.

Stefan Hammel zu Gast bei SWR „Kaffee oder Tee“ – mit englischem Untertitel

Stefan Hammel ist zu Gast bei der SWR-Sendung „Kaffee oder Tee“.Hier ist eine Version mit englischem Untertitel – ein geeigneter Impuls zur Diskussion, wenn ihr mit englischsprachigen Freunden über Hypnotherapie im Gespräch seid.

Das Fernsehinterview beleuchtet und hinterfragt die Wirksamkeit von therapeutischer Hypnose. Viel Spaß beim Zusehen und Lernen!

 

Das Buch „Sous le signe de la relation“

Vor einigen Wochen ist in Frankreich ein Buch erschienen, in dem auch meine Frau Karine und ich jeweils einen Beitrag veröffentlicht haben. Das Buch, herausgegeben von unserer Kollegin Christine Guilloux aus Paris, heißt: „Sous le signe de la relation“, ist in der Reihe la Gazette89 éditions in Égriselles-le Bocage erschienen und hat 225 Seiten.

Auf den Seiten 13-18 findet sich der Beitrag von Karine Audeguy: „Qu’est-ce que vie en toi sous le signe de la relation? Dyade méditative“ („Was ist in dir lebendig, wenn es um Beziehung geht? Meditatives Gespräch zu zweit“).

Auf den Seiten 137-142 findet sich mein Beitrag: „Les histoires peuvent changer la vie.
Redécouvrir des anciens chemins de sagesse pour trouver le nôtre“ (Geschichten können das Leben verändern. Wie wir alte Wege der Weisheit wiederentdecken um die unseren zu finden.“)

Das Buch enthält weitere Schätze von Christine Guilloux und anderen internationalen Autoren, die das Thema „Wie gelingt das Leben in Beziehung?“ von verschiedenen Seiten beleuchten.

Es ist im Shop zum Preis von 20,00 Euro zu erhalten.