Seminare im Überblick

Hier möchte ich den aktuellen Plan der Workshops und Seminare für 2020 vorstellen. Vereinzelt können noch Seminare und Kongressworkshops dazukommen, insbesondere natürlich für 2020.

1

17.- 19.01.2020: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil A “Erickson und die Hypnose”, Seminar 4: Implikationen, indirekte Kommunikation, Mehrebenenkommunikation, Utilisation

14.- 16.02.2020: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil B “Therapeutisches Erzählen”, Seminar 1: Grundtechniken, Arbeit mit Metaphern der Klienten, spontane Geschichten

27.- 29.03.2020: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil B “Therapeutisches Erzählen”, Seminar 2: Probleme trennen, Lösungen verbinden: Verknüpfendes und entknüpfendes Erzählen

04.04.2020: Bad Liebenzell, Internationale Hochschule Liebenzell, Seminartag „Therapeutisches Erzählen“

17.- 19.04.2020: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil B “Therapeutisches Erzählen”, Seminar 3: Innere Landschaften und Landkarten

23.- 25.04.2020: Kapstadt, MEISA Conference on Trance, Treasure, Trauma, Touch and Transformation: Workshop (voraussichtlich)

15.- 17.05.2020: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil B “Therapeutisches Erzählen”, Seminar 4: Therapeutische Geschichten entwickeln

21.- 22.05.2020: Innsbruck, m.e.i. Innsbruck, Therapeutisches Modellieren für Paare und Partner (oder anderes Thema)

27.- 28.5.2020: München, SySt, Von Grashalmen und Oasen, Einführung in das Therapeutische Erzählen

05.- 07.06.2020: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil C “Therapeutisches Modellieren”, Seminar 1: Subtraktion, Addition und Transformation von Lebensmöglichkeiten

03.- 05.07.2020: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil C “Therapeutisches Modellieren”, Seminar 2: Dramaturgie, Formung und Stabilisieren von Zielerleben.

10.-12.07.2020: Innsbruck, Tagung des m.e.i. Innsbruck: Workshop

21.-23.08.2020: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil C “Therapeutisches Modellieren”, Seminar 3: Integration des Therapeutischen Erzählens, Arbeit mit Symbolfiguren.

26.- 29.08.2020: Basel, European Society of Hypnosis (ESH), Kongress-Workshop (voraussichtlich)

18.- 20.09.2020: Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil C “Therapeutisches Modellieren”, Seminar 4:Paar- und Familientherapie, Arbeit mit Teams und Gruppen.

09.- 11.10.2020 (voraussichtlich): Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil A “Therapeutische Hypnose“, Seminar 1: Trance, Rapport und Suggestion

15.- 18.10.2020: Otterberg / Pfalz: 3. Internationales Festival des Therapeutischen Erzählens: Vortrag und Workshop

22.- 25.10.2020 Würzburg: Tagung Mentales Stärken: Workshop (voraussichtlich)

20.- 22.11.2020 (voraussichtlich): Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil A “Therapeutische Hypnose“, Seminar 2: Therapieaufbau und Anamnese

11.-  13.12.2020 (voraussichtlich): Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil A “Therapeutische Hypnose“, Seminar 3: Utilisation

12.-15.12.2020 (voraussichtlich): Phoenix, USA, Erickson Congress, The last 24 hours of life. How we can help patients to die in peace

15.- 17.01.2021 (voraussichtlich): Kaiserslautern, hsb – Hypnosystemische Ausbildung, Teil A “Erickson und die Hypnose”, Seminar 4: Implikationen, indirekte Kommunikation, Mehrebenenkommunikation, Utilisation

Weitere Termine gerne auf Anfrage

Ein Gedanke zu „Seminare im Überblick

  1. Lieber Stefan, danke dass ich in die laufende Ausbildung aufgenommen wurde. Ich hatte mir vor einiger Zeit die Frage gestellt und damit auch einen Wunsch ins Universum geschickt: wo ist die Psychotherapierichtung die dem Paradimgenwechsel am besten entspricht, so dass ich mich nich tmit Halbwahrheiten und Hypothesen auseinandersetzen muss. Und da kam der Zufall, ich habe Dich gefunden. Jetzt kommen für mich die Puzzlesteine gepurzelt, die mir noch gefehlt haben, zum einen zum Arbeiten mit PatientInnen und zum andern für meine persönliche Entwicklung. Und das Lenren bei Dir ist leicht, und das sogar wenn wir nur online arbeiten können. Wer hätte das gedacht. Für mich ein weiteres Wunder auf meinem Lebensweg. Dass alles auf der Metaphernebene gelöst werden kann ist für mich absolut hoffnungsvoll und wegweisend. Danke Stefan
    herzliche Grüsse
    Ursula Huggenberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.