Ventile

Es gibt Ingenieure, die konstruieren Ventile. Sie konstruieren nichts als Ventile, den ganzen Tag. Nun könnte einer meinen: Das ist doch langweilig, sich so viel mit Ventilen zu beschäftigen. Aber es ist ein sehr interessantes Feld. Da gibt es Ventile für Luft und Ventile für Dampf. Dann gibt es Ventile für Wasser und solche für Öl. Es gibt Druckventile und Thermostatventile. Es gibt Mischregler, mit denen man die Temperatur einer Flüssigkeit einstellen kann, zum Beispiel in der Dusche. Es gibt Ventile, die sich automatisch betätigen und solche, die nur von Hand bedient werden können, und dann gibt es auch Ventile, die sowohl automatisch als auch von Hand reguliert werden können. Nun könnte einer meinen, Ventile seien eine Erfindung von Menschen. Doch auch die Natur kennt Ventile und Regler der verschiedensten Art. Natürliche Ventile befinden sich an den Eingängen der Speiseröhre und der Luftröhre, am Ausgang des Magens und der Blase und am Darmende. Auch viele Drüsen sind verbunden mit einer Art Ventil. Die Herzklappen sind Ventile, und in den Adern finden sich Ventile, damit das Blut darin in die gewünschte Richtung fließt.

Wir sind es gewöhnt, wenn uns zu kalt ist, die Heizung aufzudrehen und wenn uns zu warm ist, sie wieder abzudrehen. Wir sind es auch gewöhnt, einen Regler an der Zentralheizung zu bedienen, wenn wir die Temperatur des Ofens verändern wollen. Wir sind es gewöhnt, dass man die Hauptleitung abdrehen kann, wenn etwa im Winter eine Leitung geplatzt ist. Wir sind es gewöhnt, dass wir die Menge und Temperatur unseres Badewassers stufenlos regulieren können, und dass wir beim Auto Gas geben oder bremsen können. Wir sind es gewöhnt, dass die Fahrradreifen mit Luft gefüllt sind, dass der Teekessel pfeift und der Dampfkochtopf unsere Speisen schnell gart. Für all das verwenden wir Ventile. Sie tun uns ihren Dienst, ganz ohne dass wir an sie denken. Auch die Ventile des Körpers arbeiten zuverlässig, ganz ohne dass wir an sie denken.

Doch es gibt einen wichtigen Unterschied zwischen den natürlichen Ventilen und den technischen, die die Menschen erfinden. Ist so ein technisches Ventil falsch eingestellt, so muss jemand kommen, um es nachzustellen. Die natürlichen Ventile unseres Körpers stellen sich selbsttätig ein und stellen sich jederzeit, sobald es nötig ist, ganz von selbst nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.