Aus Radio und Presse: Meine Geschichten gehen viral

pixabay

Ich freue mich sehr darüber, dass ich euch mit meinen Geschichten in euren Lebensphasen begleiten und unterstützen darf. Gerade in der herausfordernden Corona-Zeit sind die Geschichten meines Erachtens aktueller denn je!

Die Geschichte „Morbus Feivel“ aus dem „Handbuch des therapeutischen Erzählens“ hat es im vergangenen Jahr unter anderem in die Hauspost und ins Intranet diverser Wiener Kliniken, u.a. Wiener Klinik in die Mauern einer Benediktinerabtei und ins Österreichische Internetradio geschafft.

Hört einmal nach! Ich glaub, sie ist noch aktuell…

http://www.radiokorneuburg.at/morbus-feivel-die-neue-ansteckende-gesundheit/

Und wer sie lieber nachlesen möchte findet die Veröffentlichung meiner Geschichte hier:
Abtei Michaelbeuern Benediktiner

Diese Geschichte und viele weitere finden sich in meinem Buch „Handbuch des Therapeutischen Erzählens“ (Klett-Cotta 2009, S. 55).

Vielen Dank für die Veröffentlichung meiner Werke, darüber freue ich mich sehr.

Ich wünsche euch in diesem Sinne eine „ansteckende Gesundheit“, es grüßt euch,

Stefan Hammel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.