3. Internationales Festival des Therapeutischen Erzählens

Am 15.- 18. Oktober 2020 findet in Otterberg/ Pfalz das 3. Internationale Festival des Therapeutischen Erzählens statt.

Organisiert wird das Festival vom Institut für Hypno-Systemische Beratung (hsb) in Kaiserslautern und dem Institute Milton H. Erickson Luxembourg (IMHEL).

3 Kontinente, 12 Länder, über 20 Referentinnen und Referenten: Ärzte, Psychologen, Coaches, Pädagogen, Heilpraktiker und Seelsorger bereichern das Festival des Therapeutischen Erzählens.

In den letzten Wochen haben wir bereits den ungefähren  Zeitplan für das Festival des Therapeutischen Erzählens im Oktober 2020 erstellt und freuen uns euch schon jetzt die folgenden Referenten vorstellen zu dürfen…

Mit dabei sind unter Anderem Charles Naceur Aceval (Algerien), Reinhold Bartl (Österreich), Marie-Jeanne Bremer (Luxemburg), Stefan Hammel, Annalisa Neumeyer und Daniel Wilk (Deutschland), Laurence Sugarman (USA), Inger Lundmark (Schweden), Maren Lindheim (Norwegen), Christine Guilloux (Frankreich), Adrian Hürzeler und Martin Niedermann (Schweiz).

Die Tagung ist von der zuständigen Ärztekammer zertifiziert. Ein Video zur Tagung sowie weitere Informationen findet ihr unter www.stefanhammel.de/festival. Dort gibt es auch schon erste Titel und Beschreibungen zu den angebotenen Workshops…

Die Kosten für die knapp vier Tage liegen am Ende bei 480 Euro. Wer sich jetzt anmeldet, bekommt die Tagung noch für 350 Euro! Anmelden könnt ihr euch mit Namen, Adresse und Telefonnummer und einer Angabe zur beruflichen Tätigkeit unter stefan.hammel@hsb-westpfalz.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.