Seminar zu Therapeutischem Erzählen in Heidelberg

Beim Milton-Erickson-Institut in Heidelberg halte ich am Pfingstsamstag und -sonntag ein Seminar zu Therapeutischem Erzählen. Das Seminar „Die Kraft der Geschichten…“ beginnt am 26. Mai um 14 Uhr und endet am 27. Mai um etwa 17 Uhr. Vermittelt werden Erzähl- und Utilisationstechniken, um die Lebensgeschichten und Metaphern der Klienten zu nutzen und Problemmetaphern in Lösungsmetaphern umzuwandeln, die dann unwillkürlich (also „wie von selbst“) das Handeln und Erleben der Klienten auf konstruktiv und zielführend verändern.

Im Ausschreibungstext des Seminars heißt es:

Therapeutisches Erzählen ist seit jeher ein zentraler Bestandteil von Hypnotherapie, Systemik und vielen anderen Beratungsformen. Der Einsatz von Metaphern- und Beispielgeschichten ist aus dem alten Orient bekannt und ist bis heute eine der wirksamsten Beratungsformen. Die Geschichten werden vom Berater erzählt oder vom Klienten eingebracht und vom Berater reframed, oder sie werden von den Gesprächspartnern gemeinsam entwickelt. Nur, wie entdecke ich eine nützliche Geschichte und wie erzähle ich sie? Per Musenkuß? Das Seminar vermittelt die Techniken, um individuelle Geschichten in der Beratung spontan zu entwickeln und sie therapeutisch wirksam zu erzählen.

Ziel des Seminars ist es unter anderem, zu lernen, wie man…

–   therapeutische Geschichten für Klientinnen und Klienten findet
–   Beispielgeschichten für einzigartige Lebenssituationen erfindet
–   Erzählungen wirksam formuliert und ins Gespräch einbettet
–   Problemmetaphern von Klienten in Lösungsmetaphern transformiert
–   Such- und Lernhaltungen aktivierende Geschichten aufbaut.

Für Kurzentschlossene sind noch Plätze frei! Nähere Informationen findet ihr hier, und eine Anmeldemöglichkeit gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.